- FDP Pinneberg

Liberaler Frühschoppen der FDP Pinneberg mit Dr. Heiner Garg

Der Pinneberger FDP-Ortsverband lädt alle interessierten Bürger am 4. November um 11:00 Uhr zu seinem traditionellen Frühschoppen in das MáVino, Dingstätte 47, ein. Gastredner ist Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren.
Zurück



Liberaler Frühschoppen der FDP Pinneberg mit Dr. Heiner Garg

Der Minister wird zum Thema „Kita, Pflege, Gesundheit“ referieren und sich den Fragen der Zuhörer stellen.

Diese 3 Themen sprechen eine breite Bevölkerungsschicht an, zum einen junge Familien, die einen Kita-Platz brauchen und Sorgen haben, ihn kaum finanzieren zu können, zum anderen ältere, kranke Menschen und deren Angehörige, die vom Pflegenotstand in den Krankenhäusern und Altenheimen betroffen sind.

Im Bereich der „Kitas“ arbeitet das Ministerium derzeit in Abstimmung mit Kommunen, Trägern und Landeselternvertretung an einer besseren, verlässlicheren und einheitlicheren Finanzierung des Kita-Systems. Es wäre interessant zu erfahren, wie der Stand der Dinge ist.

Für die zwei anderen Bereiche „Gesundheits- und Pflegeversorgung“ hat Dr. Garg einmal betont, dass deren „Sicherung zu seinen Kernanliegen“ gehöre. Inzwischen ist den meisten Schleswig-Holsteinern klar geworden, dass die FDP nicht nur die Wirtschaft im Auge, sondern mit Heiner Garg einen Minister habe, der das sozialpolitische Profil seiner Partei schärfe. Schon seine Doktorarbeit trägt den Titel „Pflegebedürftigkeit als Gegenstand ökonomischer Sicherungspolitik." Die weitgehende konfliktfreie Regierungsarbeit der drei Parteien CDU, Grünen und FDP liegt auch an dem ausgleichenden Heiner Garg.

Die Pinneberger Bürger haben die wunderbare Gelegenheit auf dieser traditionellen Veranstaltung der FDP-Pinneberg bei einem Glas Wein oder einem alkoholfreien Getränk, einen Minister hautnah zu erleben, ihm zuzuhören, ihm Fragen zu stellen und ihm ggf. Anregungen mit auf den Weg zu geben.

Bernd-Ulrich Vollert
Zurück