FDP Pinneberg

Haushaltsplanung

Ratsherr Werner Kahle: Keine Kompetenzbeschneidung der Ausschüsse

Werner Kahle
Werner Kahle
Die am 13. Juni dem Hauptausschuss vorgelegte Beschlussvorlage mit dem Vorschlag, Haushaltssatzungen und Haushaltspläne zukünftig nur noch im Ausschuß Wirtschaft und Finanzen und nicht mehr in den Fachausschüssen beraten zu lassen, stößt bei der FDP auf Ablehnung und Unverständnis.


Druckversion Druckversion