FDP Pinneberg

FDP, CDU und Bürgernahe wollen Bebauung im Bredenmoor stoppen

Birgit Klampe, für die FDP im Stadtentwicklungsausschuss
Birgit Klampe, für die FDP im Stadtentwicklungsausschuss
Am 7.7. soll es im Stadtentwicklungsausschuss um die Aufstellung des B-Plans 128 "Bredenmoor" gehen.

"Bei geringfügigen, baulichen Erweiterungen" - so die Verwaltungsvorlage -"soll das Quartier mit den großzügigen und stark durchgrünten Gartenflächen in seinem Charakter erhalten werden".

Wie sich durch die Nachforschungen engagierter Anwohner ergeben hat, öffnet der Plan jedoch Tür und Tor für eine Hinterlandbebauung großen Stils.

Um dieses zu verhindern, beantragen FDP, CDU und Bürgernahe nun gemeinsam eine einjährige Verlängerung der Veränderungssperre für das Gebiet, sowie eine Ablehnung der Verwaltungsvorlage.

Der B-Plan soll dann im Sinne der Erhaltung des Quartiers überarbeitet werden.

Gemeinsamer Antrag Bredenmoor B-Plan Nr. 128


Druckversion Druckversion