FDP Pinneberg

Pressemitteilungen vom 29.06.2016:

FDP bedauert Absage des VFL in Sachen Kunstrasenplatz

Uns hat heute die Information, dass der VfL Pinneberg sein Angebot, in Pinneberg eine moderne Kunstrasen-Sportanlage zu realisieren zurückzieht, erreicht. Das
bedauern wir als Fraktion sehr, da wir das Projekt als eine große Chance für die Stadt für Pinneberg gesehen haben, Pinneberg als Sportstandort mit einem modernen Standort für den Hockey-Sport zu etablieren.

Olaf Klampe
Stellvertr. FDP- Fraktrionsvorsitzender

Alexandra Waßong
FDP-Sportpolitische Sprecherin
Druckversion Druckversion